• images/kopfbilder/0_Akion_150.jpg
  • images/kopfbilder/1_header_sportwelt_sprint.jpg
  • images/kopfbilder/2_Gutschein.jpg
  • images/kopfbilder/3_PizzaFrau.jpg

Impulsbeitrag von Markus Schneider

Gehörst Du auch zu den Personen, die sich zu Sport und Bewegung überwinden oder gar regelrecht quälen müssen? Dann bist Du bei Weitem nicht allein...

Auch in der Sportwelt Ottobeuren führen wir seit vielen Jahren immer wieder Fitness-Studien durch. Dabei messen wir im Rahmen unserer 6-8-wöchigen Trainingsprogramme, wie anfangs untrainierte Probanden ihre Kraftausdauer verbessern. Im Durchschnitt sind das stolze 45%. Das klingt toll und wenn man diesen Erfolg erreicht hat, dann sind die Probanden auch sehr stolz auf ihre Leistung. Doch die eigentliche Überwindung findet weit vorher statt. Und hier stellt man sich als Fitness-Experte die Frage, wie man Bewegungsmuffel dazu bringen kann, regelmäßig Sport zu treiben und vor allen Dingen dauerhaft am Ball zu bleiben.

Denn gerade die Langzeitmotivation ist ein schwieriges Thema, das Überwinden des berühmten Schweinehundes, der über die Wochen und Monate immer stärker zu werden scheint. So unterschiedlich die Beweggründe der Menschen, ein Sport-Training aufzunehmen, auch sind, unser Ziel als Trainings-Anbieter ist bei allen das gleiche: Unsere Gäste sollen so schnell wie möglich und dann auch dauerhaft Glück beim Sport ihrer Wahl empfinden. Denn nur dann macht Training Spaß und nur dann ist der Sportler bereit zu regelmäßigem Training.

Doch wie kann man Glück beim Sport erreichen...? Das Zauberwort heißt „Flow-Zustand“. Der Glücksforscher Prof. Csikszentmihalyi setzt Glück gerne mit diesem Zustand gleich und meint damit das völlige Aufgehen in der Bewegung. Wenn wir „im Flow sind“, sind Fühlen, Wollen und Denken laut Csikszentmihalyi im Einklang. Das hat zur Folge, dass das eigentliche Handeln mühelos vonstatten geht. Und diesen Flow kann man versuchen, zu erzeugen. Spielsportarten oder sportliche Bewegung, abgestimmt auf Musik sind gute Möglichkeiten dazu.

Wir von der Sportwelt Ottobeuren trainieren nach Lehr-Prinzipien, die das Erleben von Flow-Momenten – und damit von Glück – bei sportlicher Betätigung fördern:

1. Der Sportler muss der Aktivität gewachsen sein: Viel fordern ist gut. Wichtig sind dabei die passenden Trainingspläne und die richtige Kursauswahl.

2. Auch Sportanfänger müssen wir befähigen, sich voll auf Ihr Tun konzentrieren zu können: Genau das ist durch das Kurskonzept von Les Mills mit den gleichbleibenden Inhalten von Anfang an gewährleistet. Bei ständig neuen Choreographien wäre gerade der Sportanfänger ständig überfordert und deshalb auch nicht bei sich selber.

3. Klare Ziele Entscheidend für das Empfinden von Glück ist nicht das konkrete Ziel, sondern die Tatsache, dass überhaupt ein Ziel existiert.

4. Aktivität und unmittelbare Rückmeldung: Die Teilnehmer sollen wissen und erfahren, wann sie etwas richtig oder falsch gemacht haben. Bei diesem Punkt nehmen unsere Kurstrainer eine wichtige Rolle ein. Ein gutes Feedback – auch bereits während der Kursstunde – ist mitentscheidend für den individuellen Flow.

5. Gefühl von Kontrolle über sportliche Aktivität: Mit zunehmendem Körpergefühl nimmt auch das Kontrollgefühl zu.

Nur wer nach und nach die Voraussetzungen für einen Flow-Zustand bei seiner sportlichen Tätigkeit schafft, kann letztendlich Glück empfinden. Dadurch steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Sport und Bewegung ein zentraler Lebensbegleiter wird und keine lästige Pflicht. Egal, ob aus Gesundheits- oder Diätgründen, wer Sport betreibt und den Zusammenhang zwischen Bewegung und Flow verstanden hat, der hat sehr gute Chancen glücklich zu sein. Und das wollen wir schließlich alle… Viel Glück auf der Suche nach Glück wünscht Dir Markus mit Team

ANGEBOT:

Um den Einstieg für weitere Glückssuchende zu erleichtern, bieten wir bis zum Fr, den 18.07.2014 folgendes Highlight: Als Neukunde darfst Du für 9,49 € pro Woche insgesamt 8 Wochen lang die Sportwelt Ottobeuren testen oder Du startest gleich voll durch und sparst Dir die komplette Aufnahmegebühr.

 

0